Druck

Druck ist die physikalische Größe, die einer Kraft pro Flächeneinheit entspricht. Beispielsweise übt ein Gas oder eine Flüssigkeit in einem Behälter einen senkrecht auf die Behälterwände gerichteten Druck aus. Gleiches geht von einem festen Körper auf dessen Unterlage aus.

Einheiten von Druck
Früher wurde der Druck in Atmosphären angegeben, heutzutage sind besonders in den Naturwissenschaften SI-Einheiten üblich. Nach dem internationalen Einheitensystem hat der Druck die Einheit Pascal mit dem Zeichen Pa. Ein Pascal ist der Druck, den eine Kraft von einem Newton gleichmäßig auf eine Fläche von einem Quadratmeter ausübt.

p = F/A

1 bar=1000 mbar=10-5  N⁄m2 = 105 Pa.
In der Vakuumtechnik wird üblicherwiese die Einheit mbar verwendet.

 

Druckeinheiten und ihre Umrechnung
PascalmbarTorrpsi
Pa10,01

0,00750065

0,00014504
kPa1.00010
7,500650,14504
Mpa1.000.00010.0007.500,65
145,04
bar100.0001.000

750,06

14,5032
mbar10010,75006
0,0145032
Torr133,3221,33310,01934
psi6.894,868,9551,7151

Definition von Drücken

Absoluter Druck
In der Vakuumtechnik wird stets der absolute Druck angegeben, d.h. der druckwert gemessen gegenüber dem absoluten Vakuum.

Umgebungsdruck
Der Umgebungsdruck ist der Druck, den die herrschende Athmosphärenlast auf die Oberfläche der Erde ausübt. 

Normaldruck
Unter Normaldruck versteht man nach DIN 1343 den Druck p_n = 1013,25 mbar. Dieser Druck ist der Normaldruck auf Meeresniveau. Der Noramldruck und die Normaltemperatur T_n = 0 °C = 273,15 Kelvin bilden zusammen die sogenannten Normalbedingungen. 

Relativer Druck
In Technik und Alltag wird normalerweise mit dem Relativdruck gearbeitet, d.h. dem Druckwert gemessen gegenüber dem herrschenden Umgebungsdruck p_amb.