Kalibrier- und Testlecks

Testleck ohne Gasvorrat (Kapillarleck)

Ein Testleck ohne Gasvorrat  besteht aus einer Glaskapillare (4), die in einem Edelstahlgehäuse (5) untergebracht ist. Auf der Gas-Eintritts- (6) und der Gasaustrittsseite (3) schützen Sinterfilter die Kapillare vor Verschmutzung.
 

Testleck mit Heliumvorrat

Testlecks mit Heliumvorrat bestehen aus einem zylindrischen Edelstahlbehälter, der mit Helium befüllt ist. Im Inneren des Behälters befindet sich ein Diffusionsleck, das über ein Absperrventil mit einem Anschlussflansch verbunden ist.